EE 250 N

Einsatz auf feststehenden Seezeichen zur Kennzeichnung von Wasserstraßen und Hindernissen

Die Seelaterne EE 250 N ist eine für den Betrieb mit Gleichspannung ausgelegte, wasserdichte Seelaterne zur Kennzeichnung von Wasser- und Schifffahrtsstraßen und Häfen.

Spezielle Eigenschaften der Laterne sind ihre robuste und kompakte Bauform, ihre einfache Handhabung und Wartung und ihre sehr hohe Lichtstärke. Standardmäßig ist die Laterne mit einem 6-fach Lampenwechsler, der für einen Lampenstrom von bis zu 10 A ausgelegt ist, einem elektronischen Kennungsgeber (mehr als 256 Kennungen möglich), einer Fresnellinse aus Acrylglas und einer Acrylglashaube ausgestattet.

EIGENSCHAFTEN

• Verfügbare Haubenfarbe: rot, gelb, grün und transparent
• Identische, transparente Linse für alle Farben
• 6-fach Lampenwechsler
• Kennungsgeber für 12 VDC / 24 VDC und einer
  Strombelastbarkeit von bis zu 10 A
• Maximale Leuchtmittelleistung von 120 W
• Integrierter Dämmerungsschalter
• Synchronisierbar über GPS-Modul
• Parametrierung und Diagnose per Infrarot-Schnittstelle oder
  manuelle Auswahl der Kennung per DIP-Schalter

OPTIONAL

• IR-Fernbedienung

« zurück zur Produktübersicht