SKE LEDmin MKII

Autarke LED-Solarkompaktlaterne zum Einsatz auf festen Seezeichen zur Kennzeichnung von Wasserstraßen und Baken

Die Solarkompaktlaterne vom Typ SKE 4x10pW LEDmin MKII wurde unter Berücksichtigung einer Vielzahl von Faktoren, wie z. B. Energieeffizienz und hoher Lebensdauer entwickelt und konstruiert. Sie kann als Navigationshilfe auf Baken eingesetzt werden.

Das Lichtmodul der LED-Seelaterne LEDmin MKII ist vollends in das Gehäuse der Solarkompaktlaterne integriert. Damit lassen sich Tragweiten von bis zu 3 bis 5 sm erzielen. Es stehen Varianten mit 8°, 10° und 30° vertikaler Streuung zur Verfügung. Die Solarkompaktlaterne ist in den Lichtfarben rot, gelb, grün und weiß lieferbar.

Eine wartungsfreie Blei-Gel-Batterie und ein Solarladeregler mit Unterspannungserkennung ist in der Solarkompaktlaterne eingebaut. Je nach Variante sind bis zu 4 Solarmodule mit jeweils 12 V / 10 pW unter einer Neigung von 10° montiert.

EIGENSCHAFTEN

• LED-Einsatz mit Reichweiten bis 2 sm
• Wartungsfreie Solarbatterie bis 60 Ah
• UV- und seewasserbeständiges Polyethylen Gehäuse
• Max. 4 Solarmodule mit jeweils 12 V / 10 pW
• Wasserdicht IP65

OPTIONAL

• GPS Synchronisation
• IR-Fernbedienung

« zurück zur Produktübersicht