Julius Marine GmbH testet erfolgreich neues Schifffahrtszeichen aus Hochleistungspolyethylen

Die Julius Marine GmbH hat in Zusammenarbeit mit der WSV (Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung) zwei Prototypen, die aus einem Hochleistungskunststoff bestehen, entwickelt.

Die Julius Marine GmbH hat in Zusammenarbeit mit der WSV (Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung) zwei Prototypen, die aus einem Hochleistungskunststoff bestehen, entwickelt. Diese neuentwickelten Tonnen wurden am 20.02.2020 unter anderem auf das Schwimm- und Pendel-Verhalten im Rostocker Fischereihafen getestet.

 

https://www.youtube.com/watch?v=lcU939uZnU4